Wendezeit der Medizin, Band 3: Zur Kunst des Einfachen

12,80 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Beschreibung


von Klaus Bielau

Leben kann einfach sein, unkompliziert - wenn wir beginnen, das Warum und vor allem das Wozu der Dinge zu verstehen. Diese Essay-Sammlung wendet sich an Ärzte und Therapeuten. Doch wer sind diese? Jeder, der es will, sei sein eigener Arzt, sein eigener Therapeut! Es gibt dann keine Laien mehr. Wer von uns sich zur Verantwortung fürs eigene Leben gerufen fühlt, der wird, der ist sein eigener Experte. Wer nicht liest in den Büchern des Lebens, wer Natur und Kosmos, Menschen und die Einheit von allem nicht studieren will, der bleibt blutiger Anfänger, Laie ein ganzes Leben lang - der bleibt Opfer und erfährt alles kompliziert und undurchschaubar. Das Geheimnis der Einfachheit ist: Konzentration auf die Gegenwart, auf das Hier und Heute.
Aber Vorsicht: Nebenwirkungen! Alte Denkbilder, alte Lebensmuster könnten sich auflösen, Zweifel und Unsicherheit überhand nehmen.

3. Auflage

152 Seiten
A5-Format, Broschur
ISBN 978-3-934291-69-0

E-Book-Ausgabe, ISBN 978-3-934291-82-9, Preis: 8,99 Euro


Erhältlich u.a. bei diesen Händler: amazon.de, ebook.de, thalia.de, buch.de, bücher.de, bol.de

Zusätzliche Produktinformationen

Über den Autor/die Autorin
Dr. Klaus Bielau, Jahrgang 1955, absolvierte von 1975 bis 1977 ein Regiestudium an der Kunsthochschule Graz, danach Theaterarbeit bis 1988. 1980 Begegnung mit der Homöopathie, begann deswegen mit dem Medizinstudium, Promotion 1986. Seit 1990 führt er eine rein homöopathisch ausgerichtete Praxis; war Vortragender und Lektor für Homöopathie an der Uni in Graz sowie an den Paracelsus-Schulen in Graz und Wien. Er ist Kolumnist und Redakteur der Zeitschrift Pulsar; er verfasst Bücher, Essays und Erzählungen über Heilkunde, Paracelsus und die Wege des Menschen zur Autonomie. Lebt mit seiner Familie in Graz.
Von diesem Autor/dieser Autorin ist ebenfalls erschienen:
- "Wendezeit der Medizin, Band 1" - "Wendezeit der Medizin, Band 2" - "Heilkunst und Spiritualität"